0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Gott ist Licht – wir sind Söhne des Tages

Nachdem Johannes uns den Herrn Jesus als das Wort des Lebens vorgestellt hat, verliert er keine Zeit, uns den ersten Beweis des Lebens zu zeigen:

Und das ist die Botschaft, die wir von ihm gehört haben und euch verkündigen: Gott ist Licht und in ihm ist gar keine Finsternis.

1.Johannes 1:5

Wenn wir wirklich das Leben Gottes in uns haben und danach leben, so zeigt sich dies darin, dass wir im Licht wandeln, wie Gott im Licht ist. Das ist der erste Beweis des Lebens. Wenn wir sagen, wir hätten vom Baum des Lebens gegessen, wandeln aber größtenteils in Finsternis, so betrügen wir uns selbst. Wer Leben hat, muss sich nicht vor dem Licht verstecken.

Kinder des Lichts

Als Adam vom Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen gegessen hatte, versteckte er sich. Er wollte nicht ins Licht kommen. Und genauso ist es auch bei uns: Wir waren nicht nur in Finsternis, sondern wir waren sogar Finsternis:

… denn einst wart ihr Finsternis, nun aber seid ihr Licht in dem Herrn; wandelt als Kinder des Lichts – denn die Frucht des Lichts besteht in aller Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit –, indem ihr prüft, was dem Herrn wohlgefällig ist; und habt keine Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, sondern stellt sie vielmehr bloß.

Epheser 5:8-11

Seitdem wir durch die Wiedergeburt das Leben Gottes empfangen haben, sind wir Licht in dem Herrn. Nicht nur ist Gott Licht, sondern wir sind Licht in ihm. Ob wir aber tatsächlich Tag für Tag im Licht wandeln, zeigt sich in der Frucht des Lichtes. Andererseits besteht für uns Christen immer noch die Möglichkeit, mit den Werken der Finsternis Gemeinschaft zu haben. Am Ende werden wir für Gottes Werk unfruchtbar. Wie wichtig ist es, dass wir uns nicht vor dem Licht verstecken, sondern ihm uns aussetzen. Dann gibt es einen Weg der Heilung.

Söhne des Tages

Wir sind nicht nur Kinder des Lichts, sondern auch Söhne des Tages:

Ihr aber, Brüder, seid nicht in Finsternis, dass der Tag euch wie ein Dieb ergreifen sollte; denn ihr alle seid Söhne des Lichtes und Söhne des Tages. Wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis.

1.Thessalonicher 5:4-5

Hier müssen wir uns fragen: Wie „lange“ ist unser Tag? Und wie lang ist unsere Nacht? In Gottes Schöpfung ist es genauso: Im Winter, wenn es kein Leben gibt, ist die Nacht lang und der Tag kurz. Doch im Frühjahr, wenn das Leben zurückkehrt und alles in Blüte steht, wird der Tag länger und die Nacht kürzer. Wie sieht unser geistlicher Zustand aus? Ist der Tag länger oder die Nacht? Ja, manchmal merken wir, dass es noch Finsternis in uns gibt: Finstere Gedanken, ein finsteres Angesicht wie Kain (vgl. 1.Mose 4:5, Luther), Sünde etc. Was tun wir dann? Paulus sagt:

Die Nacht ist vorgerückt, und der Tag ist nahe. Lasst uns daher die Werke der Finsternis von uns tun und die Waffen des Lichts anlegen.

Römer 13:12

Legt die Werke der Finsternis ab! Dies ist ein Kampf, daher ist hier von den Waffen des Lichts die Rede. Wenn wir diese Waffen anlegen, wird unser Tag immer länger und die Nacht kürzer, bis der volle Tag anbricht:

Aber der Pfad des Gerechten ist wie der Glanz des Morgenlichts, das immer heller leuchtet bis zum vollen Tag.

Sprüche 4:18

Es wird keine Nacht mehr geben

Ganz am Ende ist die Nacht vollständig verschwunden. Dann gibt es nur noch Tag. Im neuen Himmel und auf der neuen Erde, im Neuen Jerusalem, benötigen wir dann keine natürliche Lichtquelle mehr. Warum?

Und es wird keine Nacht mehr geben; und sie bedürfen weder des Lichtes einer Lampe noch des Lichtes der Sonne, denn Gott der Herr wird sie erleuchten; und sie werden regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Offenbarung 22:5

Wie wunderbar! Es wird keine Nacht mehr geben. Gott der Herr wird uns erleuchten. Das können wir schon heute zu unserem Gebet machen: „Herr, erleuchte mich heute schon. Ich proklamiere im Glauben, dass es keine Nacht mehr geben wird!“ Auf diese Weise legen wir die Waffen des Lichts an und geben der Finsternis keinen Raum.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Videos

1,175FansGefällt mir
123FollowerFolgen
12FollowerFolgen
6,930AbonnentenAbonnieren

Frisch und neu